Datenschutzerklärung

STAND: ZÜRICH, OKTOBER 2019

Für die Verarbeitung deiner persönlichen Daten ist die GoForIt Media AG, Dufourstrasse 101, 8008 Zürich, Schweiz, Registernummer CHE-340-585-838, Email: info@goforitapp.net verantwortlich.Für die Verarbeitung deiner persönlichen Daten ist die GoForIt Media AG, Dufourstrasse 101, 8008 Zürich, Schweiz, Registernummer CHE-340-585-838, Email: info@goforitapp.net verantwortlich.

Datenschutzhinweise für Nutzer der GoForIt Walk&Win App

Die GoForIt Media AG, Dufourstrasse 101, 8008 Zürich, Schweiz, Registernummer CHE-340-585-838, stellt dir (nachfolgend auch als Anwender bezeichnet) die mobile Applikation Goforit zur Verfügung, die du auf dein mobiles Endgerät herunterladen und nutzen kannst. Im Folgenden informieren wir dich über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen Applikation (nachfolgend auch GoForIt App bezeichnet).

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf dich persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen und Informationen über dein Nutzerverhalten. Als personenbezogene Daten gelten außerdem die zugewiesene IP-Adresse, die Gerätekennzeichnung oder eine Werbe-ID.

Sofern sich aus den folgenden Hinweisen nichts anderes ergibt, speichern wir die Daten nur solange, wie es zur Erreichung des Verarbeitungszwecks oder für die Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Solche gesetzlichen Aufbewahrungspflichten können sich insbesondere aus handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften ergeben.

Download der App

Beim Herunterladen der App aus den App Stores von unabhängigen Drittanbietern (z.B. Apple ( App Store),Google (Google Play) oder Samsung (Galaxy Store)) werden Daten an die Betreiber der Stores übertragen. Dabei handelt es sich insbesondere um Nutzername, E-Mail-Adresse oder Kundennummer, Zeitpunkt des Downloads und die individuelle Gerätekennziffer (EMEI Nummer). Auf diese Datenerhebung haben wir jedoch keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten diese bereitgestellten Daten, soweit dies für das Herunterladen der App notwendig ist.

Datenverarbeitung bei Nutzung der App

Wenn du unsere mobile App nutzt, verarbeiten wir unter anderem folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um dir die Funktionen unserer mobilen App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse;

  • Gerätekennzeichnung;

  • eindeutige Nummer des Endgerätes (IMEI = International Mobile Equipment Identity);

  • eindeutige Nummer des Netzteilnehmers (IMSI = International Mobile Subscriber Identity);

  • Mobilfunknummer (MSISDN);

  • MAC-Adresse für WLAN-Nutzung;

  • Name deines mobilen Endgerätes;

  • E-Mail-Adresse.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO).

Registrierung und Anmeldung

Für die Nutzung der App ist eine Registrierung erforderlich. Dazu musst du deine E-Mail und einen Benutzernamen angeben. Die bereitgestellten Daten werden zum Zweck der Leistungserbringung verarbeitet. Die Verarbeitung beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO.

Social-Media Verknüpfungen

Um unsere Dienste nutzen zu können, hast du die Möglichkeit, dich mit Hilfe eines Single-Sign-On-Dienst eines Drittanbieters bei uns anzumelden. Der Umfang der Daten, die uns aufgrund dieses Verfahrens zur Verfügung stehen hängen zum einen von der Wahl des Drittanbieters und deren Datenschutzrichtlinien ab, sowie von den Datenschutz-Einstellungen die du bei diesem Dienst ausgewählt hast.

Wenn du dich dazu entscheidest, dich mit deinem Facebook-Konto bei unserem Dienst anzumelden, erhalten wir die von Facebook erstellte individuelle Nutzerkennung und sofern von dir erlaubt, die E-Mail Adresse, mit der du dich bei Facebook registriert hast.

Wenn du dich dazu entscheidest, dich mit deinem Google-Konto bei unserem Dienst anzumelden, erhalten wir deine Google E-Mail Adresse und einen von Google zur Verfügung gestellten Authentifizierungs-Token.

Die Drittanbieter werden dich darüber informieren, dass uns zusätzliche Daten, wie dein öffentliches Profil zur Verfügung gestellt werden, wenn du den entsprechenden Single-Sign-On-Dienst verwendest. Wir werden diese Daten des Drittanbieters jedoch nicht erheben oder abrufen.

Informationen zum Umgang mit den personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Dienste findest du in den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter.

Facebook

Die Datenschutzbestimmungen von Facebook (betrieben von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) sind unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ zu finden.

Google

Die Datenschutzbestimmungen von Google (betrieben von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) sind unter https://policies.google.com/privacy?hl=de zu finden.

Verarbeitung von Standortdaten

Unsere App bietet dir spezielle Funktionen, die auf deinen jeweiligen Standort zugeschnitten sind. Diese Funktionen kannst du erst nutzen, nachdem du über ein Pop-up zugestimmt hast, dass wir zu Zwecken der Leistungserbringung deine Standortdaten mittels GPS und deine IP-Adresse in anonymisierter Form erheben können. Im Rahmen der Leistungserbringung nutzt unsere App den Kartendienst Google Maps, dieser wird von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland zur Verfügung gestellt. Mit der Nutzung unserer App stimmst du den Datenschutz und Nutzungsbedingungen von Google Maps zu (Datenschutz: https://policies.google.com/privacy?hl=de sowie den Nutzungsbedingungen: https://policies.google.com/terms?hl=de). Du kannst die Funktion in den Einstellungen der App oder deines Betriebssystems jederzeit erlauben oder widerrufen (bei Android unter: Einstellungen/Sicherheit und Standort/Standort; bei iOS unter Einstellungen/ Datenschutz/ Ortungsdienste). Dein Standort wird nur an uns übertragen, wenn du bei Nutzung der App Funktionen in Anspruch nimmst, die wir dir nur bei Kenntnis deines Standortes anbieten können.

Die bereitgestellten Daten werden zum Zweck der Leistungserbringung verarbeitet. Die Verarbeitung beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO.

Nutzung der Werbe-ID

Wir nutzen die Werbe-ID deines Endgerätes. Die Werbe-ID ist eine einzigartige, jedoch nicht-personalisierte und nicht dauerhafte Identifizierungsnummer für ein bestimmtes Endgerät, die durch iOS bzw. Android bereitgestellt wird. Die mit dieser ID erhobenen Daten werden nicht mit sonstigen gerätebezogenen Informationen verknüpft. Die Werbe-ID verwenden wir, um die Nutzung der App auszuwerten und die App damit sichererer und anwenderfreundlicher machen zu können. In den Geräteeinstellungen kannst du das Ad-Tracking beschränken (bei Android: Einstellungen/Google/Anzeigen; bei iOS: "Einstellungen" > "Datenschutz" > "Werbung" >"Kein Ad-Tracking"). Zudem kannst du in den Geräteeinstellungen jederzeit die Werbe-ID zurücksetzen. Dann wird eine neue ID erstellt, die nicht mit den früher erhobenen Daten zusammengeführt wird. Wir weisen darauf hin, dass eventuell nicht alle Funktionen unserer App genutzt werden können, wenn die Nutzung der Werbe-ID beschränkt ist.

Die Verarbeitung dieser Daten dient unserem berechtigten Interesse an der Auswertung und Optimierung unseres Angebots und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art.6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO

Verarbeitung bei Kontaktaufnahme

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, wird deine E-Mail-Adresse und, sofern von dir angegeben, weitere Informationen wie dein Name oder deine Telefonnummer von uns gespeichert. Dies dient ausschließlich dazu, um deine Anfrage zu beantworten. Die Verarbeitung dieser Daten dient der Vertragsdurchführung und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO.

Berechtigungen auf dem Endgerät

Um alle Funktionen nutzen zu können, benötigt die GoForIt - App folgende Zugriffsberechtigungen auf deinem Endgerät: Standortermittlung und Push - Benachrichtigungen. Du kannst die Erlaubnis in den jeweiligen Einstellungen des Betriebssystems deines Endgerätes jederzeit widerrufen.

Mit wem deine Daten geteilt werden

Eine Übermittlung deiner personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt, außer

  • wenn wir in der Beschreibung der jeweiligen Datenverarbeitung explizit darauf hingewiesen haben.

  • wenn du die ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dazu erteilt hast,

  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe deiner Daten hast,

  • im Falle, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht und

  • soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit dir erforderlich ist.

Um dir die Funktionen unserer mobilen App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, beauftragen wir Drittanbieter, mit welchen wir erforderlichenfalls Auftragsverarbeitungsverträge gem. Art. 28 DSGVO geschlossen haben. Dabei werden deine persönlichen Daten im Auftrag von uns durch Drittanbieter verarbeitet, die mit uns in der Verwaltung und Bereitstellung unserer mobilen App zusammenarbeiten. Die Dienstleister haben wir sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

Die Zusammenarbeit findet ausschließlich unter Übereinstimmung der vorliegenden Datenschutzbestimmung statt. Der Drittanbieter ist dazu verpflichtet deine personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke weiterzugeben oder zu verwenden.


In der Ausübung folgender Dienste werden wir von unseren Drittanbieter unterstützt:

  • Marketing-Kampagnen

  • Crash Analytics

  • Kundenservice

  • Betriebnahme, Wartung und technische Unterstützung für unsere mobile App

  • Verlosungen und Werbeveranstaltungen

  • Software Tools von Drittanbietern

  • Plattformen von Drittanbietern

  • Zahlungsverkehr

Teilen von anonymen Daten mit Dritten für Marketingzwecke

Für unsere Marketing-Kampagnen arbeiten wir mit Drittanbietern im Bereich des Direktmarketings zusammen. Für die Umsetzung solcher Kampagnen werden eventuell personenbezogene Daten von uns an den Dienstleister übermittelt. Die Übermittlung wird nur dann durchgeführt, wenn du uns eine ausdrückliche Einwilligung dafür erteilt hast. Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten an Dritte für deren Marketing-Kampagnen.

Teilen von Daten mit anderen Nutzern auf unser mobilen App

Für unsere sozialen Funktionen arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen. Diese unterstützen uns dabei dir Aktivitäten und Wettbewerbe (insbesondere Ranglistenerstellung) mit anderen Anwendern der GoForIt Applikation anbieten zu können. Wenn du unsere sozialen Funktionen der GoForIt App nutzt, werden Daten mit anderen Nutzern sowie den Drittanbietern geteilt. Zu diesen Daten gehören: dein Spielername, dein Avatar, dein Teamname, deine Aktionen sowie Spielerfolge innerhalb der mobilen App (dazu gehören: Die Anzahl von gefangenen Goupons und GOINs, die Anzahl von eingelösten Goupons, die Anzahl von getauschten oder erworbenen Goupons und GOs, den Erhalt von Awards) sowie der Standort von technischen Extras in der realen Welt, mit denen du interagierst (dazu gehören: Pillars, Stores oder Meetingpoints). Drittanbieter mit denen wir zusammenarbeiten sind Google Play Games (bereitgestellt durch Google Commerce Ltd. in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View 94043) und Apple Game Center (bereitgestellt durch Apple Inc. One Apple Park Way, Cupertino, California, USA, 95014), hierbei gelten die jeweiligen Datenschutzhinweise des Drittanbieters. Für die Nutzung dieser Funktion werden von uns keine personenbezogenen Daten übermittelt. Eine Teilnahme an den Aktivitäten und Wettbewerben ist freiwillig.

Google SDK (Firebase Analytics)

Wir nutzen die Entwicklerplattform Google Firebase und die mit ihr verbundenen Funktionen und Dienste der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Bei Google Firebase handelt es sich um eine Plattform für Entwickler von Apps für mobile Geräte und Websites. Google Firebase bietet eine Vielzahl von Funktion, die auf der folgenden Übersichtsseite dargestellt werden: https://firebase.google.com/products/.

Die Funktionen umfassen unter anderem die Speicherung von Apps inklusive möglicher personenbezogener Daten von dir, wie z.B. von dir erstellte Inhalte oder Informationen betreffend deiner Interaktion mit den Apps. Google Firebase bietet daneben Schnittstellen, die eine Interaktion zwischen dir, als Nutzer der App, und anderen Diensten erlauben.

Die Auswertung der Interaktionen erfolgt mithilfe des Analyse-Dienstes Firebase Analytics. Dieser Dienst hilft uns bei der Erfassung von Interaktionen unserer Nutzer. Dabei werden beispielsweise Ereignisse wie das erstmalige Öffnen der App, Deinstallation, Update, Absturz oder Häufigkeit der Nutzung der App erfasst. Auch bestimmte Nutzerinteressen werden dadurch erfasst und ausgewertet.

Die mittels von Google Firebase verarbeiteten Informationen werden ggf. zusammen mit weiteren Diensten von Google, wie z.B. Google Analytics und den Google-Marketing-Diensten verwendet. In diesem Fall werden von uns nur pseudonyme Informationen, wie die Android Advertising ID oder der Advertising Identifier für iOS verarbeitet, um mobile Geräte unserer Nutzer zu identifizieren. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfährst du auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die dazugehörigen Datenschutzerklärung von Google findest du unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst f) DSGVO. Wenn du der interessenbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Dienste widersprechen möchtest, kannst du die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences.

Google ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und bietet hierdurch ein angemessenes Schutzniveau gemäß Art. 45 DSGVO (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google Maps

Unsere mobile App nutzt über eine Schnittstelle den Online-Kartendienstanbieter Google Maps. Anbieter des Kartendienstes ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Zur Nutzung der Funktionalitäten von Google Maps ist es notwendig, deine IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung des Kartendienstes Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Applikation. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Apple Game Center

Unsere mobile App nutzt über eine Schnittstelle den Online-Anbieter Apple Game Center, dieser wird von Apple Inc. One Apple Park Way, Cupertino, California, USA, 95014 angeboten. Zur Nutzung der Funktionalitäten von Apple Game Center ist es notwendig, dort einen eigenen Account zu besitzen. Sofern dein GoForIt Account mit deinen Apple Game Center Account verbunden ist, werden Informationen an Apple übertragen. Die auf deinen Wunsch hin von uns übermittelten Daten sind anonym und enthalten keine personenbezogenen Daten von dir. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung von Apple: www.apple.com/de/privacy.

Datensicherheit

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau für dich zu gewährleisten. Diese App nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-Verschlüsselung.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung deiner personenbezogenen Daten bemisst sich an den einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z. B. aus dem Handelsrecht und dem Steuerrecht). Nach Ablauf der jeweiligen Frist werden wir die entsprechenden Daten gelöscht. Bei der Löschung deiner Daten werden wirtschaftlich vertretbare und technisch durchführbare Handlungen ergriffen. Sofern Daten zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind oder unsererseits ein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung besteht, werden die Daten gelöscht, wenn sie zu diesen Zwecken nicht mehr erforderlich sind oder du von deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machst.

Laufen die gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtungen zur Speicherung deiner persönlichen Daten aus, werden wir diese Daten aus unseren Systemen löschen oder entsprechend anonymisieren, dass diese nicht mehr mit dir in Verbindung gesetzt werden können.

Verarbeitung bei der Ausübung deiner Rechte gem. Art. 12 bis 22 DSGVO

Wenn du deine Rechte gemäß den Art. 12 bis 22 DSGVO ausübst, verarbeiten wir die übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Umsetzung dieser Rechte und um den Nachweis hierüber erbringen zu können.

Zum Zweck der Auskunftserteilung und deren Vorbereitung gespeicherter Daten, werden wir nur für diesen Zweck sowie für Zwecke der Datenschutzkontrolle verarbeiten und im Übrigen die Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO einschränken.

Diese Verarbeitungen beruhen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO i.V.m. Art. 12 bis 22 DSGVO und § 34 Abs. 2 BDSG.

Deine Rechte

Als betroffene Person hast du das Recht, uns gegenüber deine Betroffenenrechte geltend zu machen. Dabei hast du insbesondere die folgenden Rechte:

  • Du hast nach Maßgabe des Art. 15 DSGVO und § 34 BDSG das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und gegebenenfalls in welchem Umfang wir personenbezogene Daten zu deiner Person verarbeiten oder nicht.

  • Du hast das Recht, nach Maßgabe des Art. 16 DSGVO von uns die Berichtigung deiner Daten zu verlangen.

  • Du hast das Recht, nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO und § 35 BDSG von uns die Löschung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Du hast das Recht, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einschränken zu lassen.

  • Du hast das Recht, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO die dich betreffenden personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Widerspruchsrecht

Du hast nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO das Recht, gegen jede Verarbeitung, die auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) oder f) DSGVO beruht, Widerspruch einzulegen. Sofern durch uns personenbezogene Daten über dich zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet werden, kannst du gegen diese Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 2 und Abs. 3 DSGVO Widerspruch einlegen.

Externe Verlinkungen

Soziale Netzwerke (Facebook, Twitter, Xing etc.) und Anbieter von Dienstleistungen und Waren sind auf unserer Webseite lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken des eingebundenen Text-/Bild-Links wirst du auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Erst nach der Weiterleitung werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit deinen personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Webseiten entnimmst du bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der von dir genutzten Anbieter.

Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn du der Ansicht bist, dass eine Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt, hast du nach Maßgabe des Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung erforderlichenfalls unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften anzupassen bzw. zu aktualisieren. Auf diese Weise können wir sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen anpassen und Änderungen unserer Leistungen berücksichtigen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für deinen Besuch gilt die jeweils aktuellste Fassung.

Datenschutzhinweise für Nutzer der GoForIt Walk&Win Web-App

Die GoForIt Media AG, stellt Ihnen die Web - Applikation Goforit (nachfolgend “Web-App”) zur Verfügung, die Sie auf Ihrem mobilen Endgerät oder Computer nutzen können. Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unserer Web-App.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen und Informationen über ihr Nutzerverhalten. Als personenbezogenen Daten gelten außerdem die zugewiesene IP-Adresse, die Gerätekennzeichnung oder eine Werbe-ID.

Sofern sich aus den folgenden Hinweisen nichts anderes ergibt, speichern wir die Daten nur solange, wie es zur Erreichung des Verarbeitungszwecks oder für die Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Solche gesetzlichen Aufbewahrungspflichten können sich insbesondere aus handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften ergeben.

 

Datenverarbeitung bei Nutzung der Web-App

Wenn Sie unsere Web-App nutzen, verarbeiten wir je nach Endgerät, die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer Plattform anzubieten und die Stabilität und Sicherheit dieser zu gewährleisten:

  • IP-Adresse;

  • Gerätekennzeichnung;

  • MAC-Adresse für WLAN-Nutzung;

  • Name des verwendeten Endgerätes;

  • E-Mail-Adresse

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO).

Registrierung und Anmeldung

Für die Nutzung der Web-App ist eine Registrierung erforderlich. Dazu müssen bestimmte Angaben zum Unternehmen gemacht werden, die aus der Eingabemaske ersichtlich sind. Sofern es sich bei den bereitgestellten Informationen um personenbezogene Daten handelt, werden diese zum Zweck der Leistungserbringung verarbeitet. Die Verarbeitung beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO.

Verarbeitung bei Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, werden Ihre E-Mail-Adresse und, falls von Ihnen angegeben, weitere Daten wie Ihr Name und Ihre Telefonnummer von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die Verarbeitung dieser Daten dient der Vertragsdurchführung und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO.

Berechtigungen auf dem Endgerät

Um alle Funktionen nutzen zu können, benötigt die Web-App folgende Zugriffsberechtigungen auf dem verwendeten Endgerät: Standort, Kamera. Die Erlaubnis kann in den Einstellungen des Betriebssystems des verwendeten Endgerätes jederzeit widerrufen werden.

Verarbeitung bei der Ausübung Ihrer Rechte gem. Art. 12 bis 22 DSGVO

Wenn Sie Ihre Rechte gemäß den Art. 12 bis 22 DSGVO ausüben, verarbeiten wir die übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck Umsetzung dieser Rechte und um den Nachweis hierüber erbringen zu können.

Zum Zweck der Auskunftserteilung und deren Vorbereitung gespeicherte Daten werden wir nur für diesen Zweck sowie für Zwecke der Datenschutzkontrolle verarbeiten und im Übrigen die Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO einschränken.

Diese Verarbeitungen beruhen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO i.V.m. Art. 12 bis 22 DSGVO und § 34 Abs. 2 BDSG.

Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie das Recht, uns gegenüber Ihre Betroffenenrechte geltend zu machen. Dabei haben Sie insbesondere die folgenden Rechte:

  • Sie haben nach Maßgabe des Art. 15 DSGVO und § 34 BDSG das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und gegebenenfalls in welchem Umfang wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten oder nicht.

  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 16 DSGVO von uns die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen.

  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO und § 35 BDSG von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen.

  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Widerspruchsrecht

Sie haben nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO das Recht, gegen jede Verarbeitung, die auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) oder f) DSGVO beruht, Widerspruch einzulegen. Sofern durch uns personenbezogene Daten über Sie zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet werden, können Sie gegen diese Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 2 und Abs. 3 DSGVO Widerspruch einlegen.

Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt, haben Sie nach Maßgabe des Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Impressum

GoForIt Media AG

Dufourstrasse 101

8008 Zürich ZH

Directors:

Jorge Daniel Sangines Füchtner

Michael Stamp

Richard Harker

Sitz der Gesellschaft:

Zürich

Register & MWST-Nummer:

CHE-340.585.838

Telegram

en_badge_web_generic.png
Sonstiges

© 2019 by GoForIt Media AG